And the Winner is… Greiner Sicherheitstechnik GmbH

Preis im September für das beste Stelleninserat geht an Greiner Sicherheitstechnik GmbH

Preis im September für das beste Stelleninserat geht an Greiner Sicherheitstechnik GmbH

Auch im September möchte ich ein Stellenangebot auszeichnen, das nicht nur meine Aufmerksamkeit als reales Stelleninserat für meine Kandidat/innen gefunden hat, sondern auch das gewisse Extra bot. Die Firma „Greiner Sicherheitstechnik GmbH“ veröffentlichte ein Inserat auf Ihrer Website als PDF, das nichts zu wünschen lässt. Schnörkellos, kein grafischer Aufwand, extrem klar ins einer Darstellung und keine Fragen offenlassend. Hier nun der Originaltext:

 

Das Inserat:

Tätigkeit : Servicetechniker für Sicherheits- und Alarmanlagen.
Stellenart : Fachkraft
Stellenanzahl : 1
Ausübungsort : Wien , Österreich
Art der Anstellung: Eintritt sofort möglich, unbefristet, Vollzeit, Arbeiter
 
Stellenbeschreibung :
Unser Unternehmen beschäftigt sich vorrangig mit der Beratung, Projektierung , Verkauf , Errichtung und Service von Alarm- , Zutritts- und Videoüberwachungsanlagen. Wir bieten viele abwechslungsreiche und spannende Aufgaben innerhalb eines engagierten Teams.
 
Ihre Aufgaben :
  • Planung , Projektierung , Baustellenüberwachung und Errichtung von Alarm- , Zutritts- und Videoüberwachungsanlagen.
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von Montage/Inbetriebnahme und Service an den Sicherheitsanlagen.
  • Entgegennahme von Kundenwünschen nach Service- und Zusatzleistungen und ggf. Ausführen oder Weiterleiten an zuständige Abteilung.
  • Übergabe der Anlagen an den Kunden (Schulung )•
  • Sicherstellung der technischen und kaufmännischen Dokumentation, Anfertigen von Berichten.
  • Sicherstellung der Einhaltung der Normen, Verordnungen und Qualitätsrichtlinien und Sicherheitsvorschriften .
 
Anforderungen :
  • Tätigkeitsbezogene Ausbildung (Fachrichtung Kommunikations- und Nachrichtentechnik) sowie erweiterte Fachkenntnisse in der Sicherheitstechnik .
  • Kenntnisse über die Installation, Aufbau / Inbetriebnahme sowie Wartung von sicherheitstechnischen Anlagen .
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel und AutoCAD )
  • Fundierte EDV Kenntnisse , Netzwerktechnik.
  • Kenntnisse über Siemens- , Jablotron- und Visonic- Sicherheitssysteme sind erforderlich.
  • Führerschein Klasse B
  • Reisebereitschaft innerhalb Österreich ist Vorrausetzung.
  • Ein einwandfreier Leumund erforderlich
  • Gepflegtes Auftreten.
  • Deutsch fließend in Wort und Schrift
  • Englisch in Wort und Schrift
 
Anforderungen an Ihre Bewerbung:
Wir möchten den Bewerbungsvorgang natürlich so pragmatisch wie möglich gestalten, auch für Sie. Dennoch sind einige wenige Vorgaben wichtig, damit wir Ihre Bewerbung schnell und umfassend bearbeiten können. Schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbung vollständig, mit aussagefähigen Unterlagen und in digitaler Form per E-Mail an unsere Adresse: office@greiner-sicherheit.at
Postalische Bewerbungen nehmen wir auch gleichberechtigt entgegen. Vollständige und aussagefähige Bewerbungen heißt für uns folgendes:
 
Anschreiben mit Selbstdarstellung, Motivation und Joberwartungen.
Halten Sie Ihr Anschreiben übersichtlich, bitte nicht mehr als eine bis anderthalb Seiten.
Aktueller, vollständiger Lebenslauf. Alle relevanten Bescheinigungen und Zeugnisse von Schulen, Arbeitszeugnisse und sonstige wichtige Unterlagen. Bei ausländischen Zeugnissen bitte den Notenschlüssel beilegen. Bei geforderten Sprachkenntnissen diese bitte realistisch angeben. Wir werden ohnehin im Bewerbungsgespräch auf das Thema eingehen.
Dateianhänge Schicken Sie uns Ihre Anlagen im DOC-, JPG- oder idealerweise im PDF-Format und als eine Datei Insgesamt sollen die Dokumente ein Volumen von 4 MB nicht überschreiten.
Vertrauliche Handhabung / Speicherung der Daten Ihre Bewerbung wird streng vertraulich behandelt und zu keinem Zeitpunkt an Dritte außerhalb unseres Hauses weitergeleitet.
Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, damit wir den Bewerbungsprozess
abschließen können. Wir behalten Ihre Unterlagen sechs Monate lang vor. Somit haben wir die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt bei passenden Stellenangeboten erneut mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.
 Wir möchten grundsätzlích darauf hinweisen, dass der Versand von Bewerbungsunterlagen per E-Mail unverschlüsselt erfolgt.
 

Begründung:

Für mich ist der Punkt „Anforderunegn an die Bewerbung“ ein absolutes Highlight. Mit der Klarheit eines Busfahrplans wird beschrieben, welche Unterlagen sich das Unternehmen erwartet und wie diese Unterlagen zugeschickt werden sollen. In vielen anderen Inseraten ist ja auch die Rede von „aussagelkräftigen Bewerbungsunterlagen“. Selten genug wird beschrieben, was darunter zu verstehen ist. Andere Unternehmen beschreiben den Prozess auch, jedoch meist auf einer gesonderten Website und nicht im Inserat.
Desweitern wird ein eindeutiger Schwerpunkt auf die fachliche Eignung der Kandidat/innen gelegt. Hier sind Techniker/innen am Werk und das spürt man bereits im Ausschreibungstext. Auf weitschweifende Social-Skills-Listen wurde im Inserat verzichetet, was ich in diesem Falle als sehr zutreffend empfinde.
Aus all diesen Gründen geht unsere kleine Auszeichnung für das „beste“ Inserat in diesem Monat an die Firma Greiner Sicherheitstechnik. Ich gratuliere…

Kontakt zum Unternehmen:

Greiner Sicherheitstechnik GmbH
Dumreichergasse 39
A-1220 Wien
Telefon: +43(1) 774 44 54
Telefax: +43(1) 774 44 54 20
E-Mail:
Share

And the Winner is… Deutschothek

Auszeichnung für besonders kreative Stelleninserate zum ersten Mal (virtuell) vergeben

Bewerbungsschreiben sollen ja besonders kreativ sein. An Stellenanzeigen oder Stellenangebote wird dieser Anspruch nicht oder deutlich weniger gestellt. Sie sollen informieren und die geforderten Qualifikationen und Tätigkeitsbereichs anschaulich darstellen. Ich finde das schade.

Der Aufbau der meisten Stellenangebote ist relativ einheitlich und folgt einem 5er Schritt.

  • Kurzpräsentation des Unternehmens
  • Aufgaben des Bewerbers (m/w)
  • Ausbildung und Anforderungen an die Bewerber/innen
  • Was bietet das Unternehmen den potenziellen Mitarbeiter_innen?
  • Kontaktmöglichkeit und Bewerbungsmodalitäten

Der Aufbau folgt meist diesem Schema, was etwas stereotyp ist, aber auch hinsichtlich der schnellen Lesbarkeit und Bearbeitung durchaus von Vorteil ist. Allerdings sind viele Positionen, die als Anforderungen aufgelistet werden, gar nicht so sehr aussagekräftig, wie es sich die Verfasser/innen vorstellen. Die Plastikwörter und Floskeln nehmen schon mal schnell viel Platz ein. Präzise Anforderungen, die sich für jede/n Bewerber/in klar nach dem „Ja“ -„Nein“-Schema beschreiben lassen, sind auch nicht immer zu finden. Ein Beispiel: Wir setzen Teamfähigkeit voraus. Oder: Unser zukünftiger Mitarbeiter (m/w) bringt einige Jahre Praxis mit. Was bedeutet Teamfähigkeit genau? Sich ein- oder unterordnen zu können oder gemeinsam mit den Kolleg/innen die gesetzten Ziele erreichen, auch wenn dabei mal die Funken fliegen. Wiviel sind einige Jahre Praxis?

Daher möchte ich in Zukunft immer wieder Stellenanzeigen vorstellen, die es in sich haben, die andere Wege gehen und die vor allem, mehr Informationen bieten. Unser erstes Beispiel stammt von der Deutschothek in 1150 Wien. (www.deutschothek.com)

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1d/Auszeichnung_fuer_Exzellenz.png?uselang=de

1. Auszeichnung für eine besonders kreative Stellenausschreibung

Das besondere an dieser Stelle ist, dass ein exemplarischer Arbeitstag vorgestellt wird. Dies bietet den Bewerber/innen die Möglichkeit bereits vorab zu wissen, ob der Job passt oder nicht. Die übrigen Anforderungen und Angebote sind recht konservativ und teilweise doch sehr schwammig verfasst. Denn was ist schon eine „abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit“. Durch das Darstellen eines Tagesablaufs, können sich die Bewerber/innen doch einen gewissen Eindruck darüber verschaffen, wie interessant und wie abwechslungsreich der Firmenalltag nun wirklich ist.

Das Inserat

Die Deutschothek ist eine moderne, familiengeführte Sprachschule in Wien, die sich auf Deutsch als Fremdsprache spezialisiert. Unsere Kursteilnehmer kommen aus der ganzen Welt und besuchen unsere Schule, um in einem angenehmen und freundlichen Umfeld in Kleingruppen Deutsch zu lernen. Für unser Kundenbüro suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n Kundenberater/in, der/die sehr gern in einem motivierten und dynamischen Team in einem internationales Umfeld arbeiten möchte.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, interessante und sinnvolle Tätigkeit
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien in einem familiengeführten Unternehmen
  • ein Bruttomonatsgehalt ab 1.900 € (bei 38h/Woche); entsprechend Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich
  • die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln
  • bei entsprechender Qualifikation auch die Möglichkeit einer Kombination aus unterrichtender und beratender Tätigkeit an

Sie sind:

  • eine freundliche Persönlichkeit und arbeiten gern mit Menschen
  • Absolvent eines Studiums/einer weiterführenden Ausbildung im Bereich Sprachen, Wirtschaft oder Tourismus oder studieren derzeit.
  • serviceorientiert und haben ein Gespür für den Verkauf
  • ein Organisationstalent und können auch stressige Situationen souverän bewältigen
  • kultur- und sprachinteressiert und beherrschen neben perfektem Deutsch, noch Englisch und idealerweise weitere Fremdsprachen

Ihre Aufgaben:

Um Ihnen einen guten Einblick in Ihre zukünftigen Aufgaben zu geben, finden Sie anbei einen exemplarischen Tagesablauf.
Können Sie sich mit dieser Arbeit identifizieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

12:45 Dienstbeginn. Meine Kollegein erzählt mir kurz das Wichtigste vom Vormittag. Auf der Übergabeliste stehen einige Aufgaben für den Nachmittag, die wir kurz besprechen.

13:00 Ich beantworte E- Mails.

13:15 Ich rufe eine Kundin in Paris an, um mit ihr den mündlichen Test zu machen und den passenden Kurs auszuwählen.

13:35 Einige Teilnehmer, die auf Kurspause sind, kommen ins Büro, um sich für unser Kulturprogramm anzumelden. Ich erzähle ihnen von unseren weiteren Veranstaltungsangeboten. Ein polnischer Student möchte sich zusätzlich für den Grammatikkurs anmelden. Ich buche den Kurs und stelle ihm die Rechnung aus.

13:55 Eine junge Dame kommt mit ihrem italienischen Freund ins Kundenbüro. Ich berate sie und mache mit ihm einen schriftlichen und mündlichen Einstufungstest. Anschließend erstelle ich das passende Kursprogramm.

14:25 Es kommen gleich mehrere Kunden ins Büro, zwischendurch klingelt das Telefon. Obwohl es jetzt etwas stressig ist, behalte ich den Überblick und manage die Situation souverän.

16:10 Ein brasilianischer Sänger, der erst seit Kurzem in Wien ist, möchte sich über unsere Sprachkurse informieren. Er spricht Portugiesisch und Spanisch. Ich spreche Deutsch, Englisch, Italienisch und ein bisschen Russisch und Schwedisch. Mit Charm, Händen und Füßen können wir uns doch sehr gut in einem Mix aus Spanisch und Italienisch verständigen.

16:30 Ich mache mit den E-Mails weiter. Bei zwei E-Mails bin ich mir etwas unsicher und frage deshalb kurz meinen Chef.

16:50 Ich poste einige Sprachlerntipps auf der Facebook-Seite der Deutschothek.

17:00 Eine Lieferung ist eingetroffen. Ich unterbreche meine Arbeit, räume das Paket schnell in der Küche aus. Bei der Gelegenheit fülle ich gleich das Wasser in der Kaffeemaschine nach und stelle Gläser im Kundenbüro bereit.

17:30 Ich gehe auf Pause.

18:15 Die Abendkurse beginnen bald, es sind wieder mehr Kunden im Büro.

19:00 Das Kundenbüro schließt, ich mache die Kassa und recherchiere nach Prospekthaltern für das Büro. Zwischendurch skype ich noch mit einem Teilnehmer, der im nächsten Monat einen Abendkurs besuchen möchte.

20:45 Ich fahre den Computer herunter, schließe alles ab und gehe nach Hause.

Können Sie sich mit dieser Arbeit identifizieren? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Der Deutschothek gebührt diese Auszeichnung voll und ganz. Ich hoffe in Zukunft noch etliche Stellenangebote „prämieren“ zu können. Ich freue mich darauf.

Share